Finale! Preisverleihung der 34. Bayerischen Theatertage

Die 34. Bayerischen Tage wurden am 10. Juni 2016 mit der Vergabe der Publikumspreise, des ZÜNDSTOFFS und einer großen Abschlussparty beendet.

Die Preisträger:

Publikumspreis »Beste Inszenierung« (gestiftet von Dr. med. Michael Blank, Zahnärzte Obermünsterstraße)

Allegro Brillante / Three Loves / DisTanz (UA) / The New 45
Choreographien von Choreographien von George Balanchine, Maria Barrios, Dustin Klein, Richard Siegal

BAYERISCHES STAATSBALLETT II / Junior Company, München

 

Publikumspreis »Beste Inszenierung Junges Theater« (gestiftet von 24 Autobahn Raststätten)

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute [10+]
von Jens Raschke

theater // an der rott

Foto: Alba Falchi

Foto: Alba Falchi

 

ZÜNDSTOFF 2016 (undotierte Auszeichnung des Arbeitskreises Kinder- und Jugendtheater Bayern)

theater // an der rott für die Gründung der Sparte für Kinder- und Jugendtheater junge // hunde

Foto: Alba Falchi

Foto: Alba Falchi

 

Rund 14.000 Besucher (Auslastung ca. 78%) sahen in den beiden Festivalwochen über 50 Produktionen von 35 bayerischen Theatern.

Das Theater Regensburg bedankt sich bei allen Mitarbeitern des Hauses, bei den Gästen, die uns viele Stunden Theater, Musik und Tanz geschenkt haben und bei dem Publikum, das mit auf die Expedition durch das »Wilde Bayern« gekommen ist.

BTT_IMG_2980

Foto: Alba Falchi

 

Es geht weiter!
Die nächsten Theatertage finden vom 30.4. – 14.5.2016 am Theater Hof statt.

Kommentieren