21.11.2018

"tanzschreiber" gesucht

Auf freiberuflicher Basis werden für das Modul tanzschreiber für den Zeitraum vom 07. Januar - 30. Juni 2019 drei bis vier interessierte Tanzjournalist*innen, davon zwei bis drei deutschsprachig und eine*r englischsprachig, gesucht.

 

Im Rahmen des EFRE-Projekts "Attention Dance" führte das Tanzbüro Berlin erstmalig zu Ende August 2016 unter dem Titel tanzschreiber eine regelmäßige online Rezensionsschiene ein, die die Inhalte des Magazins tanzraumberlin mit aktuellen Tanzkritiken zu Berliner Tanzvorstellungen auf www.tanzraumberlin/tanzschreiber ergänzt. Bis Februar 2018 begleitete jeweils sechs Monate lang ein Duo aus Kulturjournalist*innen das choreografische Geschehen Berlins und teilte seine Eindrücke über die vielfältige Tanzlandschaft. Im Rahmen von "Attention Dance II" ist derzeitig bis Ende diesen Jahres ein Team von vier Autorinnen tätig.

 

In gemeinsamer Absprache sollen regelmäßig monatlich je 1-2 Tanzproduktionen/-premieren sowie nach Verfügbarkeit und Absprache mehrere Produktionen im Rahmen von besonderen Formaten (z.B. Festivals) rezensiert und zur Veröffentlichung auf www.tanzraumberlin.de/tanzschreiber bereitgestellt werden.

 

Ausführliche Informationen findet ihr hier.