Autor*innen der jungen bühne

Jens Fischer

Jahrgang 1960, studierte Journalistik, Theater- und Filmwissenschaft sowie Germanistik in Dortmund und Bochum. Er ist freier Journalist und schreibt regelmäßig u.a. für Die Deutsche Bühne und die junge bühne.

 

 

 

Anne Fritsch

wurde 1978 geboren. Sie studierte an der LMU München Theaterwissenschaft und Germanistik, anschließend Kulturjournalismus an der Bayerischen Theaterakademie. Nach dem Studium arbeitete sie einige Jahre als Lektorin in einem Theaterverlag. Jetzt schreibt sie u.a. für die Deutsche Bühne, die junge bühne und die Süddeutsche Zeitung sowie als Texterin für zwei Münchner Agenturen.

 

Julia Opitz

studierte Theater- und Medienwissenschaft sowie Erziehungswissenschaften/Pädagogik in Erlangen und Aix-en-Provence. Nach verschiedenen Praktika (Theater, Film und Kulturjournalismus) sowie einem Jahr als Dramaturgieassistentin am Theater Krefeld und Mönchengladbach ist sie ab der Spielzeit 2014/2015 am JUNGEN RESI/Residenztheater München tätig.

 

Vanessa Renner

arbeitet am Journalistischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und als freie Kulturjournalistin. Sie studierte in Mainz und Mailand Theater, Politik, Germanistik und Journalismus.

 

 

 

 

Magdalena Sporkmann

wurde 1988 in Stralsund geboren. Sie studiert seit 2009 an der Freien Universität in Berlin Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft. 2012 ging sie mit einem eigenen Theaterkritiken-Blog (theaterkritikenberlin.wordpress.com) online und schreibt seit 2013 für die junge bühne. Magdalena Sporkmann lebt und arbeitet als Autorin, Kritikerin und Lektorin in Berlin.

 


Laura Brechmann

geboren 1990, ist Theaterwissenschaftlerin, studierte "Szenische Forschung" (M.A.) an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitet als freie Produktionsleitung für diverse Theater- und Tanzkollektive. Sie realisiert als Performerin eigene Performances, zuletzt das künstlerische Forschungsprojekt "Ein erster Schwindel". Sie schreibt seit 2012 für junge bühne.