Autoren der jungen bühne

Paul Bullinger

1991 in Stuttgart geboren, studiert Paul Bullinger seit 2012 Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Er engagiert sich bei diversen Jugendclubs, Theaterwerkstätten und Festivals und hat darüber hinaus einige Texte veröffentlicht. 2013/14 war er Sieger des junge bühne-Wettbewerbs "Mein größtes Theatererlebnis".

 

 

Jens Fischer

Jahrgang 1960, studierte Journalistik, Theater- und Filmwissenschaft sowie Germanistik in Dortmund und Bochum. Er ist freier Journalist und schreibt regelmäßig u.a. für Die Deutsche Bühne und die junge bühne.

 

 

 

Delia Friess

studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft und Französische Philologie an der Universität Mainz und in València. Nach Hospitanzen, u.a. am Goethe-Institut, bei der dpa und beim Fernsehen (n-tv/ZDFinfo), arbeitet sie zur Zeit als Regieassistentin am Theater Strahl in Berlin.

 

Anne Fritsch

wurde 1978 geboren. Sie studierte an der LMU München Theaterwissenschaft und Germanistik, anschließend Kulturjournalismus an der Bayerischen Theaterakademie. Nach dem Studium arbeitete sie einige Jahre als Lektorin in einem Theaterverlag. Jetzt schreibt sie u.a. für die Deutsche Bühne, die junge bühne und die Süddeutsche Zeitung sowie als Texterin für zwei Münchner Agenturen.

 

David Heiligers

geboren 1984 in Karlsruhe; studierte Theaterwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur, Psychologie und Spanisch an der LMU München. Nach seinem Abschluss von 2010 bis 2012 fester Regieassistent an den Münchner Kammerspielen, anschließend bis 2013 in gleicher Funktion am Maxim Gorki Theater Berlin – eigene Regiearbeiten an beiden Häusern. Danach freiberufliche Tätigkeit im Regie- und Dramaturgiebereich, u.a. am Pathos München und für die Berliner Festspiele, sowie als Autor. Von 2014 bis 2015 Dramaturg am Münchner Volkstheater, seit der Spielzeit 2015/16 am Deutschen Theater Berlin

 

Lisa Heinz

hat an der Universität Mainz und der Universität Wien Theaterwissenschaft studiert. Sie absolvierte  verschiedene Hospitanzen und Praktika, u.a. am Schauspiel Frankfurt, dem Volkstheater Wien und dem Staatstheater Mainz sowie in der Redaktion der Deutschen Bühne. Seitdem schreibt sie unregelmäßig für die junge bühne. Während des Studiums gründete sie die Theatergruppe Team Theater Produktion Mainz. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist Lisa Heinz als Regieassistentin am Theater der Stadt Koblenz tätig.

 

Meike Hickmann

wurde 1991 in Mainz geboren und hat gerade ihr Bachelorstudium der Theater-, Kultur- und Filmwissenschaft und Publizistik an der Universität Mainz beendet. Währenddessen war sie bis zum Ende ihres Erscheinens im Dezember 2013 freie Mitarbeiterin bei der Mainzer Rhein-Zeitung mit Schwerpunkt auf kulturellen Themen. Zurzeit ist sie für ein halbes Jahr Praktikantin bei der Sendung LandesArt des Südwestrundfunks.

 

Ekaterina Kel

ist Master-Studentin am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, arbeitet nebenher an eigenen Projekten und schreibt Theaterkritiken. Zur Zeit verbringt sie ein Semester an der University of Massachusetts Amherst in den USA und erkundet die nordamerikanische (Theater)Landschaft.

 

Julia Opitz

studierte Theater- und Medienwissenschaft sowie Erziehungswissenschaften/Pädagogik in Erlangen und Aix-en-Provence. Nach verschiedenen Praktika (Theater, Film und Kulturjournalismus) sowie einem Jahr als Dramaturgieassistentin am Theater Krefeld und Mönchengladbach ist sie ab der Spielzeit 2014/2015 am JUNGEN RESI/Residenztheater München tätig.

 

André Pause

Jahrgang 1973, Journalistik-Studium in Hannover. Er lebt in Braunschweig und arbeitet seit 2009 als freier Journalist, u.a. für die neue Braunschweiger und die dpa.

 

 

 

Vanessa Renner

arbeitet am Journalistischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und als freie Kulturjournalistin. Sie studierte in Mainz und Mailand Theater, Politik, Germanistik und Journalismus.

 

 

 

 

Valerie Schaub

1989 geboren, studierte Theater- und Medienwissenschaften in Erlangen und Aix-en-Provence. Während der Studienzeit stand sie in Projekten selbst auf der Bühne, am Staatstheater Nürnberg machte sie ein Volontariat in der Pressestelle. Zur Zeit lebt sie in Freiburg, schreibt Theaterkritiken und macht einen deutsch-französischen Master in Journalistik.

 

Magdalena Sporkmann

wurde 1988 in Stralsund geboren. Sie studiert seit 2009 an der Freien Universität in Berlin Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft. 2012 ging sie mit einem eigenen Theaterkritiken-Blog (theaterkritikenberlin.wordpress.com) online und schreibt seit 2013 für die junge bühne. Magdalena Sporkmann lebt und arbeitet als Autorin, Kritikerin und Lektorin in Berlin.

 

Zeyki Temizbas

lebt in Berlin und studiert derzeit an der Freien Universität Berlin Kommunikations- und Politikwissenschaften. Am GRIPS Theater entstand während ihres freiwilligen sozialen Jahres Kultur 2011 ihre Begeisterung für das Theater. Seitdem assistierte Sie bei verschiedenen Produktionen des Theaters und erarbeitet Theatertexte für den Jugend-, als auch für den GRIPS Kinderklub.

 

Erik Veenstra

lebt in Berlin und studiert "Europäische Medienwissenschaft". Seine Theaterbegeisterung entstand in seiner Schulzeit. 2012 arbeitete er im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres "Kultur und Bildung" am Berliner GRIPS Theater. Außerdem hat er Artikel bei verschiedenen Magazinen veröffentlicht (spiesser.de, laxmag.de, schulspiegel.de und Zündfunk (Bayerischer Rundfunk)). Privat arbeitet er an Theatertexten und Kurzgeschichten.